Dienstag, 6. Februar 2018

Taschenformat



Wenn Susannes Katze so gerne in Taschen schläft könnte ich sie doch mal mit in die Schule nehmen!









Gerade noch verhindert diese Aktion.
Nicht auszudenken wo Khaleesi gelandet wäre.... Schon im Bus entkommen?
Panisch auf der Strasse hier im Ort oder in Landshut?

In der Schule.... die ist nicht riesig, aber auch nicht klein. Und dann die Ausgänge.

Robert schreit mich an:
"Hör auf so schreckliche Sachen auszudenken!!! Ich mach es nicht. Hab es schon kapiert!"

"Robert, Du musst jetzt nicht mich anschreien. Ich sag ja nur was da alles passierten könnte!"

"Und Du brauchst nicht mir Angst einreden und so tun als ob ich nicht weiss, dass wir gut auf die Mietzen aufpassen. Nala nehm ich auch nicht mit, das hast Du jetzt davon MAMA!"

Herrjee... diese Logik eines Roberts.
Mietzen zuhause, junger Mann in der Schule.... gut so!

( Dieses MAMA brüllt er manchmal zum fürchten. Ich muss mich zusammennehmen und nicht selber laut werden!"

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth, das kann ich mir gut vorstellen, dass Du Dich manchmal zurücknehmen mußt. Da braucht man Nerven und wahrscheinlich die richtige Einstellung um die Ruhe zu bewahren.
    Fühl Dich gedrückt
    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Miezen zuhause, junger Mann in der Schule...
    Ja, das ist gut so und hilft wohl euch beiden in solchen "aufgeheizten" Momenten.
    Ein bisschen lächeln darf man ja trotzdem. ;-)
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. *lach* Eine Katze in der Schule. Das hätte für Aufregung gesorgt. Nicht nur bei der Katze.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Oona

    AntwortenLöschen
  4. Der Robert-Familie eine FESTE, INNIGE Umarmung von Jonathan und seiner Familie!! Muss mich erst wieder einlesen, aber darauf freu ich mich schon! :-) Fühlt euch gedrückt!!

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. jetzt macht man sich aber ernsthaft sorgen. seid ihr gesund?

    AntwortenLöschen
  7. Eeeewig nicht zum Lesen gekommen...
    Wir hatten tatsächlich mal nen Wellensittich versehentlich im Gepäck... ging zum Glück gut aus.

    AntwortenLöschen